Bahnprojekt Ostkorridor

Streckenabschnitt Hof–Marktredwitz

Streckenkarte Ostkorridor Abschnitt Süd
(Grafik: DB AG)

Dieser 42 km lange Streckenabschnitt soll elektrifiziert werden. Darüber hinaus sind verschiedene Maßnahmen zur Verbesserung der Betriebsqualität geplant, beispielsweise durch die Anpassung von Überholgleisen in Oberkotzau oder durch den Einbau einer Überleitstelle zwischen den beiden Streckengleisen in Martinlamitz.

Für den Abschnitt Hof–Marktredwitz läuft derzeit die Überarbeitung der Entwurfs- und Genehmigungsplanung. Anlass ist der Beschluss des Bundesverkehrsministers, bei der Elektrifizierung der Strecke von Hof nach Regensburg mit den Standards der Lärmvorsorge zu planen. Wenn die Überarbeitung abgeschlossen ist, wird die DB Netz AG erneut die Planfeststellung beantragen.

Weitere Informationen finden Sie hier


nach oben ^

Abschnitt Süd

Karriere
bei der Deutschen Bahn

Wir suchen engagierte Ingenieure – in vielen Bereichen. Finde den Job, der zu Dir passt:

karriere.deutschebahn.com

Bahn in Europa:
Stärken – Verbinden

Was wir konkret tun und welche Ziele wir dabei folgen, erfahren Sie hier:

www.bahn-fuer-europa.de