Uelzen–Stendal

Samtgemeinde Aue

DB AG / Stefan Paulisch

Im Überblick

Auf dem Gebiet der Samtgemeinde Aue planen wir aktuell entlang der Strecke den Bau von 12,3 Kilometern Schallschutzwand sowie 12,3 Kilometer des besonders überwachten Gleises. Im Rahmen des Projekts werden wir drei Bahnhöfe und Haltepunkte sowie drei Kreuzungen umbauen und anpassen.
Unten finden Sie alle Informationen zum Planungsstand sowie zahlreiche Visualisierungen und Karten. Mit einem Klick kommen Sie hier zum Webauftritt der Gemeinde.

Bahnhöfe und Haltepunkte

Haltepunkt Soltendieck:

  • Verlängerung der bestehenden Bahnsteigkante auf der Nordseite
  • Aufbau der fehlenden 2. Bahnsteigkante am noch zu errichtenden Gleis (Südseite)


Bahnhof Wieren:

  • Verlängerung der bestehenden Bahnsteigkanten
  • Aufbau des noch fehlenden 4. Gleises auf der Nordseite
  • Niveaufreie Anbindung des Mittelbahnsteigs durch Erweiterung der Personenunterführung


Haltepunkt Stederdorf:

  • Verlängerung der bestehenden Bahnsteigkante auf der Nordseite
  • Aufbau der fehlenden 2. Bahnsteigkante am noch zu errichtenden Gleis (Südseite)

Kreuzungen

Übersicht: Änderungen an bestehenden Kreuzungen

Wieren:

  • L270: Ersatz durch Eisenbahnüberführung - Entwurfsplanung
  • Aktuelle Entwicklung hier nachlesen

Bei Stederdorf:

  • Auflösung und alternative Anbindung der Grundstücke - In Abstimmung

Niendorf II:

  • Alte Dorfstraße: Auflösung und alternative Anbindung der Grundstücke - In Abstimmung

Schallschutz

Hier finden Sie für jede Gemeinde Angaben zum geplanten Schallschutz. Wo nach aktuellem Planungsstand Schallschutzmaßnahmen vorgesehen sind, finden Sie Visualisierungen und Lärmrasterkarten, die die aktuellen und zukünftigen Schallpegel zeigen.

Varbitz

Geplante aktive Schallschutzmaßnahmen:

  • 531 m Schallschutzwand nördlich der Bahn, 2 - 4 m Höhe über Schienenoberkante
  • 845 m besonders überwachtes Gleis
Interaktive Lärmrasterkarte: Vergleich heute (links vom Schieber) und Prognose mit Schallschutz (rechts vom Schieber)
Kakau

Geplante aktive Schallschutzmaßnahme:

  • 720 m besonders überwachtes Gleis
Interaktive Lärmrasterkarte: Vergleich heute (links vom Schieber) und Prognose mit Schallschutz (rechts vom Schieber)
Soltendieck

Geplante aktive Schallschutzmaßnahmen:

  • 1.321 m Schallschutzwand südlich der Bahn, 2 - 4 m Höhe über Schienenoberkante
  • 1.645 m Schallschutzwand nördlich der Bahn, 2 - 4 m Höhe über Schienenoberkante
  • 1.715 m besonders überwachtes Gleis
Interaktive Lärmrasterkarte: Vergleich heute (links vom Schieber) und Prognose mit Schallschutz (rechts vom Schieber)
Heuerstorf

Geplante aktive Schallschutzmaßnahme:

  • 750 m besonders überwachtes Gleis
Interaktive Lärmrasterkarte: Vergleich heute (links vom Schieber) und Prognose mit Schallschutz (rechts vom Schieber)
Könau

Geplante aktive Schallschutzmaßnahmen:

  • 559 m Schallschutzwand nördlich der Bahn, 2 m Höhe über Schienenoberkante
  • 644 m besonders überwachtes Gleis
Interaktive Lärmrasterkarte: Vergleich heute (links vom Schieber) und Prognose mit Schallschutz (rechts vom Schieber)
Drohe

Geplante aktive Schallschutzmaßnahmen:

  • 406 m Schallschutzwand südlich der Bahn, 2 m Höhe über Schienenoberkante
  • 1.093 m besonders überwachtes Gleis
Interaktive Lärmrasterkarte: Vergleich heute (links vom Schieber) und Prognose mit Schallschutz (rechts vom Schieber)
Wieren

Geplante aktive Schallschutzmaßnahmen:

  • 1.549 m Schallschutzwand südlich der Bahn, 2 - 4 m Höhe über Schienenoberkante
  • 747 m Schallschutzwand nördlich der Bahn, 2 - 4 m Höhe über Schienenoberkante
  • 1.360 m besonders überwachtes Gleis
Interaktive Lärmrasterkarte: Vergleich heute (links vom Schieber) und Prognose mit Schallschutz (rechts vom Schieber)
Bollensen

Geplante aktive Schallschutzmaßnahmen:

  • 1.200 m Schallschutzwand nördlich der Bahn, 2 - 4 m Höhe über Schienenoberkante
  • 1.435 m besonders überwachtes Gleis
Interaktive Lärmrasterkarte: Vergleich heute (links vom Schieber) und Prognose mit Schallschutz (rechts vom Schieber)
Klein Bollensen

Geplante aktive Schallschutzmaßnahme:

  • 500 m besonders überwachtes Gleis
Interaktive Lärmrasterkarte: Vergleich heute (links vom Schieber) und Prognose mit Schallschutz (rechts vom Schieber)
Stederdorf/Wrestedt

Geplante aktive Schallschutzmaßnahmen:

Wrestedt

  • 1.530 m Schallschutzwand südlich der Bahn, 2 - 5 m Höhe über Schienenoberkante
  • 1.240 m besonders überwachtes Gleis

Stederdorf

  • 1.262 m Schallschutzwand nördlich der Bahn, 2 - 4 m Höhe über Schienenoberkante
  • 960 m besonders überwachtes Gleis
Interaktive Lärmrasterkarte: Vergleich heute (links vom Schieber) und Prognose mit Schallschutz (rechts vom Schieber)
Interaktive Lärmrasterkarte: Vergleich heute (links vom Schieber) und Prognose mit Schallschutz (rechts vom Schieber)
Niendorf II

Geplante aktive Schallschutzmaßnahmen:

  • 579 m Schallschutzwand südlich der Bahn, 2 - 4,50 m Höhe über Schienenoberkante
  • 942 m Schallschutzwand nördlich der Bahn, 2 - 4,50 m Höhe über Schienenoberkante
  • 1.085 m besonders überwachtes Gleis
Interaktive Lärmrasterkarte: Vergleich heute (links vom Schieber) und Prognose mit Schallschutz (rechts vom Schieber)

Kontakt

FAQ

Mediathek